Jur. Ringvorlesung

Zwischen Neutralität und Privilegierung – der Staat und die Kirchen.

Wann

12/06/2012    
18:00 - 20:00

Wo

City-Kirche Koblenz
Jesuitenplatz 4, Koblenz

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Kirche und Staat sind in der Bundesrepublik Deutschland rechtlich und organisatorisch getrennt. Die vom Grundgesetz gebotene weltanschauliche Neutralität des Staates schließt jedoch ein vielfältiges Beziehungsgeflecht der Zusammenarbeit (bis hin zur Kirchensteuer) nicht aus. Damit unterscheidet sich das deutsche Modell sowohl vom Prinzip gegenseitiger Unabhängigkeit mit Betonung der Trennung (Frankreich, USA) als auch vom Modell der Privilegierung einer Kirche (Großbritannien, Schweden, Griechenland). Jedoch rufen die Veränderungen in der religiösen Landschaft Deutschlands immer wieder Stimmen auf den Plan, Kirche und Staat strenger zu trennen. Pro und Contra sollen in diesem Streitgespräch zu Wort kommen.

Vortragende: Dr. Stefan Orth, Freiburg, und Dr. Carsten Frerk, Berlin